Mädls… zeigt her eure Kurven!!!!!

 

Als ich vor ein paar Tage in der Trafik stand um einen Lottoschein aufzugeben, leider wieder nicht gewonnen aber die Hoffnung stirbt zuletzt, stach mir die Grazia ins Auge.

Gut ich muss gestehen ich hab einen Tick was Klatsch-Magazine betrifft.

Tu mir sehr schwer zu wiederstehen. Ich mein man muss ja auf den neuesten Stand sein wer grad wieder mal schwanger ist, wer sich scheiden lässt und wer mit wem eine Affäre hat.

Allerdings war’s dieses mal bei der Grazia anders.

Warum?

Ich glaub die Überschrift am Cover sagt alles.

SCHLUSS mit dem Magerwahn.

Glaubt mir, seit ich in diesem Business bin gab es viele dieser Tage wo ich zuhause vor dem Spiegel stand und betete, dass entweder ich super dünn werde oder endlich wieder Frauen mit Kurven die Welt regieren.

Nach zahllosen Diäten war mir aber klar, mein Körper und ich sind nicht dafür gemacht nur aus Haut und Knochen zu bestehen.

Und ja, ich mag es schön essen zu gehen und mal ein oder zwei Gläser Wein zu trinken!

 

Schließlich hatte Marilyn Monroe Kleidergröße 40/42 und galt als das Sexsymbol der 50er Jahre.

Also warum darf man heute keinen Hintern oder Busen haben?

Lieber Karl Lagerfeld, John Galliano und Co lasst uns doch FRAU sein!!!!!!!!

Und ich denke Kim Kardashian, Rihanna und das Curvy- Model Kate Upton sind tolle Beispiele dafür das Kurven super sexy sind.

 

Also keine Angst Mädels , glaubt mir ich kenne diese Angst nur sehr gut, wenn man sich in den Bikini zwängt und feststellt das sich der Winterspeck zu Frühlingsrollen entwickelt hat, aber ganz ehrlich, ist doch egal solang wir uns selbstbewusst präsentieren und zu unsern Körper stehen.

Ein selbstbewusstes auftreten und Lebensfreude wirkt zehn mal heißer als eine Kleidergröße Size Zero.

Also wir sind schön!

 

Und damit man seinen Körper am Strand oder im Bad noch besser zeigen kann hier noch ein paar Tipps um vielleicht den einen oder anderen Makel kurz vor dem Urlaub weg zu schummeln.

 

Tipp 1:

Braun macht schlank!

Selbstbräuner sind zwar so eine Sache aber ich habe für euch die Self Tan Lotion von Gosh probiert.

Eine fleckenlose Bräune gibt’s wenn ihr euch gleichmäßig am ganzen Körper damit eincremt, ein paar Minuten einwirken lassen und danach mit einer normalen Bodylotion nochmal gleichmäßig über den Selbstbräuner cremen.

Gut einziehen lassen.

Am besten vor dem schlafen gehen.

 

Tipp 2:

Cellulite….pfui schreckliches Wort und wir haben das alle natürlich nicht.

Trotzdem kann man den schrecklichen Dellen vorbeugen oder sie ein wenig bekämpfen.

Zum Beispiel mit der Balea – Cellulite Gel Creme

Tipp 3:

Oder der sogar noch ein wenig an seinen Umfang arbeiten will mit dem Novasan Body Wrap Set.

Man fühlt sich zwar wie eine verpackte Leberwurst aber es erzielt einen tollen Effekt!

Also meine Lieben, seid stolz auf euren Body und zeigt das auch 😉

Alles Liebe Eure

Sandra